Sonntagssüß vs. sonntagsgrau: Apfel-Marzipan-Marmelade…Wer da wohl gewinnt?

Also, dieser ewig graue Himmel kann einem ganz schön zu schaffen machen. Aber so ein fauler Sonntag mit Decke auf der Couch, heißem Tee und ein bisschen Lana del Rey im Hintergrund kann auch sehr schön sein. Was stört mich da das olle Wetter draußen. Ja gut, der Herbst ist natürlich nicht nur grau in grau. Eine schöne Seite des Herbstes gibt es heute mal ganz ohne backen auf der Stulle: selbstgemachte Apfel-Marzipan-Marmelade. Das Marzipan versetzt mich gleich auch schon ein klitzekleines bisschen in Vorweihnachtsstimmung.

IMG_3426

IMG_3424

Rezept für 5 Gläser Apfel-Marzipan-Marmelade

  • 5 Einmachgläser à 240ml
  • 1kg geschälte und kleingeschnittene Äpfel
  • 500g Gelierzucker 2:1
  • Saft 1 Zitrone
  • 75g Rohmarzipan
  • 1/4 TL Zimt
  • Wer möchte gibt noch einen Schuss Calvados dazu.

Beim Einmachen ist es sehr wichtig, dass die Gläser und die Deckel steril sind, damit euch euer Eingemachtes nicht verdirbt. Dafür setzt ihr entweder in einem großen Topf Wasser auf, setzt Gläser und Deckel hinein und lasst alles mehrere Minuten sprudelnd aufkochen und anschließend auf einem sauberen Geschirrtuch umgedreht abtropfen oder ihr stellt alles für ca. 10-15 Minuten in den Ofen bei ca. 150 Grad.

Die Äpfel sollten in relativ kleine Stücke geschnitten werden. Wer möchte, kann diese vorher auch leicht pürieren. Achtet darauf, dass ihr ein bisschen mehr als 1kg Äpfel kauft, da natürlich durch die Schale und das Gehäuse noch ein bisschen was wegkommt.

Alles nach Packungsanleitung des Gelierzuckers zubereiten. Wenn es leicht köchelt, das Marzipan in kleinen Stücken, den Zitronensaft und den Zimt dazugeben. Die Gelierprobe machen und anschließend sofort in die Gläser füllen, verschließen und auf den Kopf stellen, damit ein Vakuum entsteht. So hält sich die Marmelade problemlos einige Monate, obwohl die sooo lecker ist, dass ich daran stark zweifele…

IMG_3459   IMG_3454

IMG_3457   IMG_3461   IMG_3466

IMG_3468

So niedlich verziert, sind die Gläser auch eine tolle Geschenkidee oder ein schönes Mitbringsel zum nächsten Frühstücksklatsch. Anhänger, Stempel und Aufkleber habe ich alle bei Casa di Falcone erstanden. Die kleinen Gläser sind von Weck.

Einen wunderbar kuscheligen Restsonntag wünsche ich euch noch.

Liebe Grüße,

Nasti

Advertisements

4 Gedanken zu “Sonntagssüß vs. sonntagsgrau: Apfel-Marzipan-Marmelade…Wer da wohl gewinnt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s