Glück im Glas: Birnen-Rhabarber-Crumble mit Mandelknusper-Streuseln *glutenfrei*

Endlich geht sie wieder los – die Rhabarbersaison. Als Kind konnte man mich mit dem schlanken Gemüse nicht locken. Heute dafür umso mehr. Allein die Farbkombination grün und pink ist doch schon der absolute Knaller. Und der sauer-süße Geschmack, der sich so hervorragend in süßen Pies, auf leckeren Streuselschnecken oder als Saft in Schorlen macht, sowieso. Bloß gut, dass die Lieblingsfreundin von Herrn Rhabarber, das entzückende Fräulein Erdbeere, fast zur gleichen Zeit wieder auf der Bildfläche beziehungsweise im Obstregal auftaucht, wie er und sie ihre Obstliason erneut aufleben lassen können. Konkurrenz bekommt Fräulein Erdbeere heute aber von Madame Birne, die auch ein Auge auf Herrn Rhabarber geworfen hat und sofort eine heiße Nummer mit ihm unter der Haube knuspriger Mandelstreusel mit ihm schiebt. Ein kurzes Vergnügen, in jeder Hinsicht, vor allem aber geschmacklich. Und unbedingt nachmachenswert. Aber pssst, nichts Fräulein Erdbeer verraten, damit sie das nächste Mal wieder mit von der Partie ist.

Birnen_Rhabarber_Crumble

Birnen_Rhabarber_Crumble_2

Birnen_Rhabarber_Crumble_4 Birnen_Rhabarber_Crumble_3

Rezept für 2 Portionen Birnen-Rhabarber-Crumble mit Mandelstreuseln

  • 1 Birne
  • 2 dünne Stangen möglichst roter Rhabarber
  • 1 + 2 EL Ahornsirup
  • 70g gemahlene Mandeln
  • 20g gehackte Mandeln
  • 20g Haferflocken
  • 50g Butter
Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Birne und Rhabarber waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit 1 EL Ahornsirup vermischen und auf zwei kleine, feuerfeste Gläschen aufteilen. Die restlichen Zutaten zügig miteinander verkneten und über den Früchten verteilen.
Für 20-25 Minuten knusprig-braun backen, herausnehmen und warm genießen.
Birnen_Rhabarber_Crumble_4
Lasst es euch schmecken und genießt die wunderbare Rhabarbersaison. Sie ist am Ende bestimmt wieder zu kurz. Und wenn ihr von Rhabarber nicht genug bekommt, dann probiert doch mal folgende Rezepte:
Liebe Grüße
Nasti
Advertisements

2 Gedanken zu “Glück im Glas: Birnen-Rhabarber-Crumble mit Mandelknusper-Streuseln *glutenfrei*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s