Endlich wieder Kuchen: Salzig-süße Blondies mit Schoki und gerösteten Walnüssen

Nach vielen vielen Frühstücksposts hintereinander gibt es endlich mal wieder Kuchen auf dem Blog. Heute die oft vernachlässigte Schwester der Brownies und zwar köstliche Blondies mit viel Schoki, Nüssen und einer sehr großen Prise Salz.

Ich als Blondine fühle mich dabei fast ein wenig diskriminiert. Alle schwärmen von schokoladigen, matschigen Brownies, dabei sind die hellen, matschigen Blondies auch nicht zu verachten. Also Haarfarbenträgerinnen jeglicher Coleur. Traut euch in die Küche und traut euch, diese blonden Köstlichkeiten in Windeseile mit wenigen Zutaten nachzubacken.

Um dieser Diskriminierungsgeschichte einen Riegel vorzuschieben, sollte ich vielleicht auch einmal darüber nachdenken eventuell ein paar Redies zu backen oder Brownie-Blondie-Ombres 😉

Blondies_Schoko_Walnuss_2

Rezept für 9 Blondies mit Schoki und Walnüssen

  • 120g geschmolzene Butter
  • 200g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Salz (mehr, wenn ihr euch traut)
  • 120g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 100g Schokodrops oder gehackte Schoki
  • 50g Walnüsse

Backofen auf 175 Grad vorheizen und eine kleine, quadratische Backform mit Backpapier auslegen. Butter und Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Ei und Vanilleextrakt unterrühren. Salz, Mehl und Backpulver hinzugeben und alles zügig zu einem glatten Teig verarbeiten.

Walnüsse in einer kleinen Pfanne ohne Fett kurz anrösten bis sie leicht duften. Generell ist es immer sinnvoll Nüsse vorher kurz anzurösten.Dadurch sind sie viel aromatischer. Auch mit gemahlenen Nüssen ist das kein Problem. Walnüsse zusammen mit der Schoki unter den Teig heben.  Den Teig gleichmäßig in der Backform verteilen und für 25-30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, damit die Blondies nicht zu hart werden. Es darf ruhig noch etwas Teig am Stäbchen kleben bleiben.

Herausnehmen,gut abkühlen lassen und erst dann anschneiden.

Blondies_Schoko_Walnuss

Blondies_Schoko_Walnuss_3

Blondies_Schoko_Walnuss_4

Lasst euch die blonde Variante des amerikanischen Klassikers schmecken und habt einen wunderbaren Sonntag.

Liebe Grüße

Nasti

Advertisements

Ein Gedanke zu “Endlich wieder Kuchen: Salzig-süße Blondies mit Schoki und gerösteten Walnüssen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s