Mit Wohlfühlfrühstück ins neue Jahr: French-Toast-Auflauf mit Äpfeln und Nüssen

Nach einer etwas längeren Blogpause gehts gleich mit einem absoluten Wohlfühl-aufderCouch-Frühstück los: French-Toast-Auflauf mit karamellisierten Äpfel und Pekannüssen. Yum! Zugegeben Abnehmvorsätze oder der Versuch auf Zuckerverzicht lassen sich damit nicht durchsetzen, aber mal ehrlich…wollen wir das? Ja-Sagern empfehle ich jetzt schnell wegzuklicken, um die guten Vorsätze nicht zu gefährden. Alle anderen legen sich bitte schon mal ein Sabberlätzchen bereit. Das Gute an diesem Frühstück: es macht sich quasi von allein. Während der Auflauf im Ofen lecker vor sich hin blubbert, habt ihr Zeit für die erste Tasse Kaffee oder einen Sprung unter die Dusche. Und die Zutaten dafür hat man auch fast immer zu Hause.

French_Toast_Apfel_5

French_Toast_Apfel

Rezept für 2-3 Portionen French-Toast-Auflauf

  • 6-8 Scheiben Weißbrot (gern auch ein paar Tage alt)
  • 200ml Milch
  • 3 Eier
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50g Ahornsirup
  • etwas Butter
  • 1 Apfel
  • handvoll Pekannüsse
  • 1 EL brauner Zucker
  • Puderzucker zum Bestreuen

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Weißbrot in einer kleinen Auflaufform aufrecht schichten. Milch, Eier, Zimt, Vanillezucker und Ahornsirup in einer Schüssel miteinander verrühren und gleichmäßig über dem Weißbrot verteilen.

Butter in einer Pfanne erhitzen. Apfel entkernen und in dünne Spalten schneiden. Zusammen mit den Pekannüssen in die Pfanne geben und den braunen Zucker darüber streuen. unter ständigem Wenden 2-3 Minuten karamellisieren lassen und auf dem Brot verteilen. Für ca. 25 Minuten goldbraun backen, so dass die Eimasse auf jeden Fall gestockt ist.

Aus dem Ofen nehmen, kurz etwas abkühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen und sofort warm genießen.

French_Toast_Apfel_2

French_Toast_Apfel_4

Lasst es euch schmecken, genießt einen wunderbaren Sonntag und lasst einfach mal Vorsätze, Vorsätze sein.

Liebe Grüße

Nasti

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s