Langschläferwohlfühlfrühstück: Bananen-Ricotta-Pancakes mit Chocolate Chips und Himbeeren

Zugegeben. Ich habe mich die ganze Woche auf diese Pancakes gefreut. Obwohl ich mir auch unter der Woche immer ein bisschen Zeit fürs Frühstück nehme, ist es am Wochenende doch immer noch etwas anderes im Schlafanzug in der Küche zu stehen, umgeben von Kaffeeduft, und ein köstliches, süßes Frühstück zuzubereiten. Ganz ohne Stress. Und was soll ich sagen? Das wöchentliche Warten hat sich gelohnt und heute wanderten zahlreiche Bananen-Pancakes, sechs an der Zahl *hüstel*, in meinen Mund und hoffentlich nicht auf die Hüften. Köstlich.

Fand wahrscheinlich auch schon chilly Musiker Jack Johnson, der auch lieber „Banana Pancakes“ machte und „ain´t no need to go outside“ sah. Richtig so!

Also verbringt doch das Pfingstwochende vielleicht auch stundenlang im Schlafanzug, futtert euch voll und fühlt euch wohl.

Bananen_Pancakes_2

Bananen_Pancakes

Rezept für ca. 8 Bananen-Pancakes

  • 2 Eier
  • 1 EL Zucker
  • 80g Ricotta
  • 65ml Milch evtl. etwas mehr
  • 2 kleine, reife Bananen
  • etwas Schalenabrieb einer Bio-Zitrone
  • 1 EL geschmolzene Butter + etwas zum Fetten der Pfanne
  • 120g Mehl
  • 1/2 TL Natron
  • Prise Salz
  • 50g Chocolate Chips…oder mehr 🙂
  • frische Himbeeren zum Garnieren
  • optional Ahornsirup und/oder Puderzucker

Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Dabei den Zucker einrieseln lassen. Bananen zerquetschen.

Eigelb, Ricotta, Milch, Bananen, Zitronenschale und geschmolzene Butter mit dem Handrührgerät zu einer glatten Masse verarbeiten. Mehl, Natron und Salz mischen und zum Teig geben. Erneut gut durchmixen. Wenn der Teig zu dick bzw. zäh ist, ruhig noch etwas mehr Milch dazugeben. Mit Hilfe eines Holzlöffels oder Teigschabers den Eischnee vorsichtig und gleichmäßig unterheben.

Butter in einer Pfanne erhitzen und mit Hilfe einer kleinen Kelle handtellergroße Teigkreise hineingeben, mit Chocolate Chips bestreuen und von beiden Seiten goldbraun backen.

Mit frischen Himbeeren servieren. Da der Teig mit sehr wenig Zucker auskommt, könnt ihr die Pancakes noch mit Ahornsirup oder Puderzucker toppen. Mir als Süßschnabel hat es aber auch so gereicht.

Bananen_Pancakes_3

Bananen_Pancakes_4

Habt ein süßes, entspanntes Pfingstwochende und macht euch und euren Liebsten ein paar Bananen-Pancakes.

Liebe Grüße

Nasti

Advertisements

2 Gedanken zu “Langschläferwohlfühlfrühstück: Bananen-Ricotta-Pancakes mit Chocolate Chips und Himbeeren

  1. Pingback: Die fluffigsten Pancakes ever mit Blaubeer-Mandel-Füllung | lirumlarumlöffelstiel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s