Frühstück zum Schlürfen: Mango-Himbeer-Smoothie mit Gojibeeren und Chia

Goji, Chia, Acai, Matcha und Acerola klingen auf den ersten Lauscher wie die Mitglieder einer asiatischen Girlgroup. Gesundheitsbewussten Essern sind sie aber eher unter dem Begriff „Superfood“ bekannt. „Super“, weil sie im Körper vielerlei Gutes anstellen, sind sie doch voll mit Vitaminen und Antioxidantien  und „Food“, weil man sie alle essen kann *lach*. Da ich ein typisches Opfer guter Marketingstrategien und gleichzeitig auch eine leidenschaftliche Esserin bin, bin ich seit einiger Zeit diesem „Superfood“ verfallen. Dabei muss gesagt sein, dass die meisten der genannten eher geschmacksneutral sind und die Wirkung zählt. Na wenns schee macht.

Smoothie_mango_himbeere_goji_5

Einbildung, gutes Immunsystem oder Glück, ich war den vergangenen Winter nicht krank. Kein Schnupfen, kein Husten, kein Fieber! Nix! Und dass obwohl mein Arbeitsplatz häufig der Heimsuchung aller denkbaren Keime ausgesetzt ist. Woran das jetzt genau liegt, vermag ich nicht zu sagen, aber Glaube versetzt ja bekanntlich manchmal Berge oder in meinem Fall, Schnupfen.

Wenn ihr jetzt auch unbedingt ein paar Superfoods in euren Speiseplan aufnehmen wollt, schlage ich euch diesen leckerschmecker Smoothie mit Mango, Himbeeren, Gojibeeren und Chia-Samen vor. Denn dieser Smoothie ist wohl die gesündeste Girlgroup der Welt mit Hitpotential: I tell you what I want, what I really really want…a healthy smoothie with a chi chi Chia. If you wanna be my Smoothie? Wer braucht da denn noch Sporty, Posh und wie sie nicht alle heißen?!

Smoothie_mango_himbeere_goji

Smoothie_mango_himbeere_goji_3

Rezept für 2 große Gläser Mango-Himbeer-Smoothie

  • 1 reife, weiche Mango
  • 1 Orange
  • 1 reife Banane
  • 1 EL Chia-Samen
  • 170g Himbeeren, am besten gefroren
  • 100ml Kokos- oder Mandelmilch evtl. etwas mehr
  • 1 EL Gojibeeren
  • optional etwas Ingwer

Mango schälen und in grobe Stücke schneiden. Orange auspressen und alles in den Mixer geben oder mit einem Pürierstab pürieren. Eine halbe Banane dazugeben und alles zu einer glatten Masse verarbeiten. Chia-Samen unterrühren und bei Seite stellen.

Himbeeren, Kokosmilch, Gojibeeren und die restliche Banane ebenfalls miteinander vermixen. Wenn es zu dickflüssig ist, ruhig noch etwas Kokosmilch dazugeben. Wer mag, mixt auch noch etwas frischen, geschälten Ingwer dazu und gibt dem Smoothie so noch etwas gesunde Schärfe.

Erst den Himbeer- und dann den Mangomix in zwei Gläser füllen und am besten sofort losschlürfen. Gut verschlossen im Kühlschrank ist der Smoothie aber auch am nächsten Tag noch ein Genuss.

Smoothie_mango_himbeere_goji_2

Smoothie_mango_himbeere_goji_4

Lasst es euch schmecken und habt einen wunderbaren, relaxten Sonntag.

Liebe Grüße

Nasti

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Frühstück zum Schlürfen: Mango-Himbeer-Smoothie mit Gojibeeren und Chia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s