Geruchsexplosion in der Küche: Blaubeer-Möhren-Muffins mit gaaanz viel Kokos

Da freut sich nicht nur der Osterhase. Auch mein Herzchen hüpft vor Freude über diese süßen Leckerbissen. Kommen sie doch in einer meiner absoluten Lieblingskombi „Möhren-Kokos“ daher. Ihr könnt euch wirklich nicht vorstellen, wie die duften und was gibt es Schöneres als beim Osterfrühstück vom Duft frisch gebackener Muffins umgeben zu sein? Und ein schlechtes Gewissen müsst ihr auch nicht haben, denn diese Muffins sind sogar gesund! Word! Glaubt ihr nicht? Dann schaut euch schnell das Rezept an und überzeugt euch selbst. Der Osterhase ist es schon.

Blaubeer_Möhren_Muffins_Ostern

Blaubeer_Möhren_Muffins_Ostern_3

Rezept für 12 Blaubeer-Möhren-Muffins

  • 125g Blaubeeren + einige zur Deko
  • 240g Weizenvollkornmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • Prise Salz
  • 1 EL Kokosraspel
  • 110ml Kokosmilch (ersatzweise normale Milch)
  • 100g geschmolzenes Kokosöl
  • 100g brauner Zucker + 1-2 EL zum Bestreuen
  • 2 Eier
  • 80g geraspelte Möhren
  • Schalenabrieb 1/2 Bio-Zitrone
  • 1 TL Vanilleextrakt

Backofen auf 175 Grad vorheizen. Blaubeeren in eine Schüssel geben und mit einer Gabel leicht zerdrücken. Dadurch sinken sie beim Backen nicht zu Boden. Mehl, Backpulver, Zimt, Salz und Kokosraspel dazugeben und locker vermengen. In einer anderen Schüssel die restlichen Zutaten mit einem Handmixer schnell verrühren und zur Mehlmischung geben. Mit einem großen Holzlöffel alles vorsichtig miteinander vermengen. Es ist nicht schlimm, wenn noch Klümpchen zu sehen sind.

In jede Mulde eines Muffinblechs ein Papierförmchen setzen und gleichmäßig mit dem Teig befüllen. Auf jeden Muffin noch 2-3 Blaubeeren setzen und für 10 Minuten backen. Das Muffinblech herausnehmen und den restlichen Zucker gleichmäßig auf den Muffins verteilen. Das Blech umgedreht wieder in den Ofen stellen und weitere 10-12 Minuten backen. Evtl. Stäbchenprobe machen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Und ohne schlechtes Gewissen genießen :).

Blaubeer_Möhren_Muffins_Ostern_2

Blaubeer_Möhren_Muffins_Ostern_4

Blaubeer_Möhren_Muffins_Ostern_5

Blaubeer_Möhren_Muffins_Ostern_6

Ich wünsche euch ein paar entspannte Ostertage und hoffe, dass das Wetter dabei auch noch ein bisschen mitspielt. Lasst es euch gut gehen.

Liebe Grüße

Nasti

Advertisements

Ein Gedanke zu “Geruchsexplosion in der Küche: Blaubeer-Möhren-Muffins mit gaaanz viel Kokos

  1. So eins hätt ich jetzt gerne zum Nachmittagskaffee! Herrlich, ich liebe Blaubeermuffins. Und die Kokosnuss dazu, klingt fantastisch!

    Hab einen schönen Sonntag 🙂
    Denise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s