Schokoladigster Schoko-Nuss-Kuchen mit Schokoglasur = Schokosünde pur

Bei mir in der Nähe gibts ein niedliches Café, welches seit Jahren immer mal wieder einen tollen Nusskuchen im Angebot hat. Der sieht zwar auf den ersten Blick wie ein dickes, dunkles Vollkornbrot aus *lach*, schmeckt aber naturellement nicht so. Die letzten Male gabs aber keinen. Oh Schreck. Also musste ganz schnell ein eigenes Rezept her, welches glücklicherweise doch ziemlich nah ans große Vorbild herankommt. Auf der Arbeit war er fast schneller verdrückt, als ich gucken konnte…trotz Vollkornbrotoptik. Und das allerbeste für Allergiegeplagte, er kommt ganz ohne Mehl daher und ist vielleicht gerade deswegen so locker und saftig.

Schoko_Nuss_Kuchen_2

Schoko_Nuss_Kuchen

Rezept für einen Schoko-Nusskuchen

  • 200g Zartbitterschoki
  • 180g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Prise salz
  • 6 Eier
  • 170g weiche Butter + etwas zum Fetten der Form
  • 300g gemahlene Haselnüsse
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
  • 100g gehackte Nüsse (Ich habe Mandeln, Hasel- und Walnüsse genommen.)
  • 150g Zartbitterkuvertüre
  • 1-2 TL Kokos- oder Pflanzenfett (z. Bsp. Palmin soft)
  • Nüsse für die Deko

Den Backofen auf 170 Grad vorheizen. Zartbitterschoki über einem Wasserbad schmelzen, vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Zucker, Vanillezucker, Salz, Eier und Butter einige Minuten lang cremig rühren. Schokolade, gemahlene Haselnüsse, Mandeln und Backpulver dazugeben und nochmal gut durchrühren.

Die gehackten Nüsse in einer kleinen Pfanne ohne Fett anrösten und unter den Teig heben. Den Teig in einer gefetteten Kastenform gleichmäßig verteilen und für ca. 50 Minuten backen. Dabei unbedingt die Stäbchenprobe machen, damit der Kuchen nicht zu trocken wird. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Kuvertüre nach Packungsanleitung zubereiten und das Pflanzenfett unterrühren. Gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen und nach Lust und Laune mit Nüssen bestreuen.

Schoko_Nuss_Kuchen_3

Schoko_Nuss_Kuchen_4

Schoko_Nuss_Kuchen_5

Der Kuchen ist wirklich super saftig und schokoladig und auch nach 2-3 Tagen noch frisch, aber da der so lecker ist, hält er sich eh nicht so lange. Na denn, viel Spaß beim Nachbacken dieser Schokosünde.

Liebe Grüße

Nasti

Advertisements

4 Gedanken zu “Schokoladigster Schoko-Nuss-Kuchen mit Schokoglasur = Schokosünde pur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s