Stollen rockt: Erdnuss-Karamell-Stollenkonfekt zum 3. Advent

Eigentlich wurde mir die Liebe zu Stollen fast in die Wiege gelegt, da die Oma und die Frau Mama aus dem Geburtsland der Stollen kommen: Sachsen. Aber wie gesagt eigentlich. Bisher konnte ich mich damit nicht anfreunden. Häufig zu trocken und dann meistens auch noch mit von mir nicht gemochten, da in der Kindheit übermäßig verzehrt, Rosinen. Vor ein paar Tagen bin ich dann im Internet aber auf ein Rezept gestoßen, welches danach geschrien hat, dass der Stollen und ich noch Freunde werden. Und was soll ich sagen? Wir sind es, ganz dicke sogar. Und wenn ich nicht aufpasse, ist die Freundschaft bald wieder dahin und ich bin die einzige Dicke :).

Das Rezept habe ich von lecker.de, etwas abgewandelt und es ist easy nachgemacht. Das Einzige, was ihr braucht, ist etwas Geduld. Aber so lange warten wie bei einem richtigen Stollen, müsst ihr nicht.

Erdnuss_Karamell_Stollenkonfekt

Erdnuss_Karamell_Stollenkonfekt_1

Rezept für eine Menge Erdnuss-Karamell-Stollenkonfekt (40-50 Stück)

  • Würfel frische Hefe
  • 220ml lauwarme Milch
  • 500g Mehl + etwas für die Arbeitsfläche
  • 3 EL Zucker + 80g
  • 225g Butter
  • 100g Erdnussbutter
  • 200g weiche Karamell-Toffees
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Salz
  • Puderzucker zum Bestreuen

Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen und mit 100g des Mehls und einem Esslöffel Zucker verrühren und zu einem Vorteig verarbeiten. Den Vorteig zugedeckt 15-20 Minuten gehen lassen. 100g Butter schmelzen und mit der Erdnussbutter verrühren. Karamell-Toffees klein hacken und bei Seite stellen. Zwei Esslöffel Zucker, Vanillezucker, Salz, die Buttermischung und das restliche Mehl zum Vorteig geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Karamell-Toffees unterkneten und den Teig zugedeckt nochmal eine Stunde gehen lassen.

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem groben Rechteck ca.1cm dick ausrollen. Mit einem Messer in kleine Rechtecke (3x5cm) schneiden und auf das Backblech setzen. Für 18-20 Minuten leicht goldbraun backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen und dann in eine große Schüssel geben. Die restliche Butter schmelzen und das Stollenkonfekt damit beträufeln und in der Schüssel schwenken, so dass alle Stücke gleichmäßig mit Butter bedeckt sind. Mit dem restlichen Zucker bestreuen und nochmals gut durchschwenken bis alle Stücke gut gezuckert sind. Stollenkonfekt komplett abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen. Gut Verpackt und kühl aufbewahrt, hält es sich dann ca. 6 Wochen frisch.

Erdnuss_Karamell_Stollenkonfekt_2

Erdnuss_Karamell_Stollenkonfekt_3

Erdnuss_Karamell_Stollenkonfekt_4

Und? Werdet ihr jetzt auch zu Stollenfans?

Die Gewinnerinnen der tollen Weihnachtsbäckerei-Box von Boomers Gourmet sind in diesem Fall gleich zwei Personen: die Backzwillinge und ihre Lieblingslebkuchen haben gewonnen und dürfen sich über die Box freuen.

Habt einen schönen 3. Advent.

Liebe Grüße

Nasti

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s