Sonntagssüßes Schoko-Kokos-Brot mit karamellisierten Bananen und warum das heute der 2. Versuch war

Manchmal gibt es Tage, da geht einfach alles schief beziehungsweise ist alles Mist. Freitag war so ein Tag. Ich kam mega und ich untertreibe nicht, wirklich mega genervt aus der Schule und ich glaube, ich war noch nie so voller Vorfreude aufs Wochenende und viel Schlaf. Um das Wochenende ein bisschen einzuläuten, runterzukommen und bisschen zu entspannen, hab ich mich am Freitag noch in die Küche gestellt um oben genanntes fürs Samstagfrühstück vorzubereiten. Geschnippelt, gerührt alles zack zack und in den Ofen. Nach 20 Minuten und einem sorgenvollen Blick in den Ofen ahnte ich schon Böses. Mist, ich hab das Backpulver vergessen! Grrr! Da ich auch eine zu große Form genommen hab, war das Ergebnis nur so mittelprächtig. Dies hätte auch der Moment sein können, ins Bett zu krabbeln, Decke übern Kopf zu ziehen und erst Montag früh wieder hervor gekrochen zu kommen. Wars aber nicht ;). Ich gab dem Bananenbrot noch ne zweite Chance und jetzt sind wir Freunde.

Bananen_Schoko_Brot

Bananen_Schoko_Brot_3

Rezept für ein Bananen-Schoko-Kokos-Brot

  • 3 Bananen
  • 2 TL flüssigen Honig
  • 150g Weizenvollkornmehl
  • 75g Weizenmehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 150ml warme Kokosmilch (statt Kokosmilch könnt ihr auch griechischen Joghurt nehmen)
  • 70g braunen Zucker
  • 2 Eier
  • Prise Salz
  • 100ml Kokosöl + etwas für die Form
  • 50g Kokosraspel
  • 100g gehackte Zartbitterschoko (oder etwas mehr oder weniger…wie ihr mögt)
  • evtl. ein paar grobe Kokosraspel zum Bestreuen

Den Backofen auf 200g vorheizen. Bananen schälen und mit dem Honig bestreichen. Für ca. 20 Minuten im Ofen goldbraun karamellisieren lassen. Herausnehmen, abkühlen lassen.

Das ganze Mehl in eine Schüssel geben und eine kleine Mulde in die Mitte drücken. Warme Kokosmilch in die Mulde gießen, Hefe und Zucker dazugeben und etwas miteinander verrühren. Mit einem Knethaken oder den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten und ca. 1 Stunde gehen lassen.

Den Ofen auf 175 Grad vorheizen. Die Bananen pürieren und mit allen Zutaten bis auf die Kokosraspel und die Schoki zum Hefeteig geben und alles gut miteinander verkneten. Die Kokosraspel und die Schoki locker unterheben. Eine kleine rechteckige Form fetten und den Teig gleichmäßig darin verteilen. Wer mag bestreut das Brot noch mit ein paar Kokosflocken extra. Für 30-35 Minuten backen. Wenns zu dunkel wird, mit etwas Alufolie abdecken. Herausnehmen, ein bisschen abkühlen lassen und am besten gleich lauwarm genießen. Aber auch kalt und am nächsten Tag schmeckt das Bananenbrot noch sehr gut.

Bananen_Schoko_Brot_4

Bananen_Schoko_Brot_1

Bananen_Schoko_Brot_2

Einen wunderbaren Sonntag und liebe Grüße

Nasti

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s