Ein Körbchen voller Glück: Buchweizen-Muffins mit Himbeeren und weißer Schokolade + die Gewinnerinnen des Überraschungepakets

Wenn sich so auf die letzten Wochen zurück blicke, waren die schon sehr sehr anstrengend. Arbeiten korrigieren, häufig bis spät in die Nacht Fußball gucken und morgens mit dicken Augen aufwachen, ein Geburtstag nach dem anderen…meiner eingeschlossen, Zeugnisse schreiben und ganz nebenbei noch den ganzen Rest schaffen, der sonst immer so anfällt. Aber seit Dienstag kann ich das alles hinter mir lassen und ganz easy in die nächsten 6 Wochen schauen, den ich habe FERIEN!!! Unglaublich, wie toll das jedes Mal ist. Es ist wahr, nicht nur die Schüler freuen sich über Sommerferien :D. Bis auf einige wenige Tage hab ich auch noch nix geplant…Entschleunigung pur. Vielleicht begebe ich mich in den nächsten Wochen mal auf eine kulinarische Entdeckungsreise durch Berlin. Hab ich schon lange vor und werde berichten und euch daran teilhaben lassen.

Heute lass ich euch aber erstmal an ein paar köstlichen, glutenfreien Buchweizen-Muffins mit frischen Himbeeren und weißer Schoki teilhaben, die auf jeden Fall ins Körbchen fürs nächste Picknick im Grünen gehören. Ich hatte heute in der Küche auch tatkräftige Unterstützung, denn seit letzter Woche habe ich eine neue Freundin, die in meiner Küche wohnt. Sie heißt Kitchenaid, ist pistazienfarbend und wir sind sehr sehr verliebt. Ich bin mir ziemlich sicher, diese Liebe hält ewig.

Buchweizen-Muffins-Himbeeren

Rezept für 12 Buchweizen-Muffins mit Himbeeren und weißer Schoki

  • 75g gehackte, weiße Schoki
  • 130g weiche Butter
  • 140g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 3 Eier
  • 150g Buchweizenmehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • Prise Salz
  • 100ml Buttermilch
  • 150g Himbeeren

Die Schoki im Wasserbad schmelzen, bei Seite stellen und etwas abkühlen lassen. Den Backofen auf 170 Grad vorheizen. Butter, Zucker und Vanilleextrakt hell und schaumig schlagen, nach und nach die Eier dazu geben. Mehl, Backpulver, Natron und Salz mischen und unter die Butter-Ei-Masse rühren. Die Buttermilch und die Schoki dazu geben und zügig verrühren.

Ich habe die Himbeeren unter den Teig gehoben, leider sind sie total nach unten gesackt, so dass man gar nicht erkennen kann, dass Himbeeren in den Muffins sind. Also setzt in jede Mulde eines Muffinblechs ein Papierförmchen und füllt jedes zu 2/3 mit Teig und schiebt das Blech für 7-8 Minuten in den Ofen. Nehmt das Blech heraus, verteilt die Himbeeren gleichmäßig auf jedem Muffin und backt die Muffins weitere 12-13 Minuten. So sollte es besser klappen und die Himbeeren toll sichtbar sein. Aus dem Ofen nehmen und gut abkühlen lassen. Falls ihr mal keine Muffinförmchen zur Hand habt, könnt ihr auch Backpapier in kleine Quadrate schneiden und dieses in die Mulden drücken.

Buchweizen-Muffins-Himbeeren2

Buchweizen-Muffins-Himbeeren3

Buchweizen-Muffins-Himbeeren4

Ich bin euch noch die Gewinnerinnen der zwei Überraschungspakete von Boomers Gourmet schuldig. Trommelwirbel…gewonnen haben:

Yvonne von Experimente aus meiner Küche

Natascha Schuler

Herzlichen Glückwunsch. Lasst mir doch beide per Mail schnellstmöglich eure Adresse zukommen, damit ihr das Paket bald in den Händen halten könnt.

Habt ein schönes WE und drückt alle für Sonntag ordentlich die Däumchen!

Liebe Grüße

Nasti

  • die niedliche Schere ist von House Doctor über Geliebtes Zuhause
  • der Korb ist von TK Maxx
Advertisements

2 Gedanken zu “Ein Körbchen voller Glück: Buchweizen-Muffins mit Himbeeren und weißer Schokolade + die Gewinnerinnen des Überraschungepakets

  1. Hallo,
    Deine Muffins sehen sehr lecker aus! Wirklich zum Anbeißen. Die Fotos sind auch toll geworden! Richtig sommerlich. Ich wünsche Dir einen guten Start in die Ferien.
    Liebe Grüße, Lixie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s