Die fetten Feiertage sind vorbei, ab heute gibts nur noch Wasser und Brot – *Knäckebrot*

Oh Mann, habt ihr auch alle guten Vorsätze an Ostern über Bord geworfen und so richtig geschlemmt? Ich muss gestehen, dass ich die Hälfte der Osterschoki, darunter auch einen ganzen Osterhasen, schon vertilgt habe. Dabei wollte ich mich doch dieses Jahr ein bisschen zurückhalten. Na egal, nu ist es passiert und deswegen gibts ab heute nur noch Wasser und Brot und zwar selbstgemachtes Knäckebrot in lustigen Kringeln, welches ganz einfach zu machen ist und ihr mit allerlei leckeren Zutaten toppen könnt.

 Knäckebrot_selbstgemacht

Rezept für ca. 25 Knäckebrot-Kringel

  • 450g Roggenmehl + etwas für die Arbeitsfläche
  • 1 TL Meersalz
  • 200ml Milch
  • 100g kalte, gewürfelte Butter
  • 1-2 EL kaltes Wasser
  • Pistazien, Sonnenblumenkerne, Mohn, Kürbiskerne, Parmesan, Leinensamen, Kräuter, Sesam, Pinienkerne und und und…

Mehl und Salz in einer großen Schüssel mischen. Milch und Butter dazugeben und mit den Knethaken des Handrührgeräts vermengen und anschließend mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und die Hälfte des Teigs sehr dünn ausrollen. Mit einer großen Tassen runde Kringel ausstechen und mit einem Schnapsglas oder ähnlichem ein kleines Loch in der Mitte ausstechen. Den restlichen Teig genauso verarbeiten.

Den Ofen auf 225 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Knäckebrot-Kringel auf das Backblech legen und jeden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Mit etwas Wasser bestreichen und jeden Kringel nach Lust und Laune belegen. Schaut doch mal, was sich in eurem Küchenschrank noch so versteckt, vielleicht könnt ihr ja ein paar alte Vorräte aufbrauchen. Meine Favoriten sind: Pistazie-Hagelzucker als süße Variante und Thymian-Parmesan als herzhafte Variante. Das Ganze für ca. 8 Minuten im Ofen goldbraun backen. Ihr solltet daneben stehen bleiben, da es von goldbraun und knusprig bis schwarz und verkohlt sehr schnell gehen kann.

Mit Frischkäse schmecken die Knäckebrot-Kringel super. Verschlossen in einer Dose bleiben sie bis zu 2 Wochen knusprig und frisch.

Knäckebrot-Kringel

Knäckebrot-Kringel_2

Knäckebrot-Kringel_3

Knäckebrot-Kringel_4

Knusprige Grüße und bis bald,

Nasti

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Die fetten Feiertage sind vorbei, ab heute gibts nur noch Wasser und Brot – *Knäckebrot*

  1. Dein Knäckebrot sieht super lecker aus! Wir haben auch viel zu viel gegessen über die Ostertage! Hahaaaa. Aber das bleibt meist ja nicht aus! Ich freue mich nun auch über eine etwas leichtere Mahlzeit. Da ist Knäckebrot wirklich absolut ideal. LG Lixie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s