Noch 3 Tage bis Weihnachten…die Wartezeit versüßt euch vielleicht dieser herzerwärmende Weihnachtsmilchreis

Endspurt! In 3 Tagen ist es endlich soweit und so langsam komme ich auch in Stimmung. Wie ist es bei euch? Habt ihr schon alle Geschenke besorgt? Wie wärs denn, wenn ihr eure Lieben dieses Jahr mal mit ein paar selbstgemachten Köstlichkeiten überrascht? Selbstgemachtem Milchreis im Glas zum Beispiel. Da wäre dieser hier ausgezeichnet geeignet.

IMG_3744

Milchreis gehört für mich zu den Speisen, die einen an Kindheit erinnern und die einfach immer gehen. Täglich könnte ich ihn auch nicht essen, aber ab und zu packt mich die Lust nach einer großen Schüssel Milchreis mit allem drum und dran: Apfelmus, Zucker und Zimt oder Kirschen.

Heute Abend machen meine Mädels und ich ein kleines Weihnachtsessen. Die Idee ist letztes Jahr geboren und wir treffen uns jetzt jedes Jahr zu Weihnachten und Ostern bei einer von uns und schmausen wie die Königinnen. Letztes Jahr war ich dran, dieses Jahr haben wir das Fräulein A. ausgelost. Jede bringt was mit, ich bin in diesem Fall für das Dessert verantwortlich. Muhahahaaaa und ihr könnt euch sicher denken, was ich heute mitbringe :). Eine große Portion Weihnachtsmilchreis mit Karamell, Zimt, Bratäpfeln und Mandelstiften. Yammi!

Habt ihr auch mal wieder Lust auf Milchreis? Dann probiert doch mal dieses Rezept.

Rezept für eine große Portion Weihnachtsmilchreis

  • 2 Liter fettarme Milch, damit es schön cremig wird, habe ich nur 1,8 Liter genommen und den Rest durch Sahne ersetzt…oha!
  • 500g Milchreis
  • 100g Zucker + 2 EL
  • 1/2 TL gemahlene Vanilleschote
  • Prise Salz
  • 3 EL Karamellcreme z.B. von Lotus
  • 4 große Äpfel
  • 1 EL Butter
  • 2 TL Zimt
  • 20g Mandelstifte

Milch, Sahne, 100g Zucker, Vanille, 1 TL Zimt und Salz erhitzen und aufkochen lassen. Den Milchreis dazugeben und ca. 20 Minuten offen köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren, damit er unten nicht anbrennt. Karamellcreme unterheben und 10 Minuten ohne Hitze zugedeckt ziehen lassen.

Die Äpfel schälen und in mittelgroße Würfel schneiden. Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Äpfel zugeben. Mit dem restlichen Zucker und Zimt abschmecken und einige Minuten bei schwacher Hitze braten. Wer mag, könnte die Bratäpfel mit einem Schuss Calvados ablöschen.

Äpfel und Mandelstifte auf den Milchreis geben und genießen. Damit es noch weihnachtlicher wird, könnt ihr noch getrocknete Cranberries, zerkrümelten Spekulatius oder Orangenfilets dazugeben. Probiert einfach aus, was euch am Besten schmeckt.

IMG_3738  IMG_3735  IMG_3732

IMG_3736

Für meine Mädels habe ich auch noch eine kleine Überraschung parat, die ich aber jetzt noch nicht verraten darf ;).

Habt einen schönen, ruhigen 3. Advent.

Liebe Grüße

Nasti

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s